Tel. 06131 49 25 313
Überspringen zu Hauptinhalt

Rotkäppchen — Open Air

AUSVERKAUFT! / Bezau­bern­des Mär­chen­thea­ter-Musi­cal für die gan­ze Fami­lie auf der Sommerbühne

Ein unschul­di­ges Mäd­chen bekommt von sei­ner Groß­mutter ein rotes Käpp­chen und wird von nun an nur noch Rot­käpp­chen genannt. Als die Groß­mutter krank wird, schickt die Mut­ter das Rot­käpp­chen in den Wald, um der Groß­mutter Kuchen und Wein zu bringen. ​Doch ​unter­wegs trifft Rot­käpp­chen den bösen Wolf​, der einen gemei­nen Plan hat…

Mit viel Musik, Tanz, Livegesang und lustigen Dialogen erleben die Kinder hier den Märchenklassiker Rotkäppchen, der die Kinder auch wie nebenbei auf den Umgang mit Fremden sensibilisiert.

Mainz hat eine neue Bühne, die Sommerbühne an der Neuen Golden Rosskaserne!

Und wir dür­fen die­se für das Kin­der­thea­ter ein­wei­hen! Das Open Air-Ver­an­stal­tungs­ge­län­de befin­det sich im Hin­ter­hof der Neu­en Gol­den Ross­ka­ser­ne — Park­plät­ze sind genü­gend vorhanden!

Machen Sie es sich mit ihrer Fami­lie gemüt­lich mit einem lecke­ren Wein von Onkel Oskars Wein­bar oder einem zart­schmel­zen­den Eis vom N’Eis (direkt aus der Manu­fak­tur in der Ross­ka­ser­ne) und genie­ßen Sie unser Mär­chen­thea­ter in schö­ner Freiluftatmosphäre!

Bitte beachten Sie unsere Hygieneregeln!

Wir freu­en uns, wie­der für Sie spie­len zu kön­nen! Damit dies gut für Sie und unser Ensem­ble funk­tio­niert, hal­ten wir uns an die jeweils aktu­el­len Anwei­sun­gen der Behör­den (Kulturamt/Gesundheitsbehörde/ Ord­nungs­amt) und deren Aus­le­gung zu Schutz- und Hygie­ne­maß­nah­men, um wei­ter­hin zur Ein­däm­mung der Infek­ti­on mit dem Coro­na-Virus beizutragen.

  • Min­dest­ab­stand (1,5m) und gel­ten­de Kon­takt­ver­bo­te einhalten!
  • Hand­hy­gie­ne und Nie­set­ti­ket­te ein­hal­ten! (Des­in­fek­ti­ons­stän­der sind aus­rei­chend vorhanden)
  • Bit­te tra­gen Sie ab dem Ein­lass stets eine FFP2- oder medi­zi­ni­sche Mas­ke — Sobald Sie auf Ihrem Platz sit­zen, dür­fen Sie die­se wie­der abneh­men. In der Pau­se, oder wenn Sie zwi­schen­durch die Sani­tä­ren Ein­rich­tun­gen auf­su­chen, müs­sen Sie den Mund-Nasen-Schutz bit­te zwin­gend wie­der anziehen.
  • Buchen Sie die Kar­ten im Vor­feld oder Reser­vie­ren Sie! Für Ver­an­stal­tun­gen ist ein per­so­na­li­sier­ter Sitz­plan mit aus­rei­chend Abstand zwi­schen den Sitz­plät­zen ver­pflich­tend. Daher wer­den die Buchun­gen und Reser­vie­run­gen zu fes­ten Sitz­plät­zen an Tischen zuge­ord­net. Wenn Sie zusam­men­sit­zen wol­len buchen oder reser­vie­ren Sie auch gemein­sam! Sie wer­den am Ver­an­stal­tungs­tag von unse­rem Per­so­nal zu Ihren Sitz­plät­zen geführt.
  • Wir benö­ti­gen von allen teil­neh­men­den Gäs­ten die Kon­takt­da­ten. Ohne die­se Anga­ben dür­fen wir Ihnen lei­der kei­nen Zugang zur Ver­an­stal­tung gewäh­ren. Bit­te brin­gen Sie zur Ver­an­stal­tung Ihren Aus­weis mit, um die­sen ggfs. bei Auf­for­de­rung vor­zei­gen zu können.
  • Sie müs­sen ent­we­der per Luca-App oder Kon­takt­da­ten­for­mu­lar bei uns “ein­che­cken”! Die­se For­mu­la­re wer­den vor dem Kas­sen­be­reich auch in Papier­form bereit­ge­stellt. Bit­te eige­nen Stift mitbringen!
  • Soll­ten Sie erkenn­ba­re Sym­pto­men einer Erkäl­tung oder Atem­wegs­in­fek­ti­on auf­zei­gen, sind wir ver­pflich­tet, Ihnen den Zugang zur Ver­an­stal­tung zu verwehren.

Johan­nes Gal­li begann in den 80iger Jah­ren  Thea­ter­stü­cke zu schrei­ben. Sehr leben­dig insze­nier­te er die Mär­chen mit eigens kom­po­nier­ter Musik.
Das ers­te insze­nier­te Mär­chen war Frosch­kö­nig, was ein rie­si­ger Erfolg wur­de und somit wei­te­re Mär­chen­in­sze­nie­run­gen folgten.

Heu­te lebt Johan­nes Gal­li in Wies­ba­den, wo er an sei­nem lite­ra­ri­schen Werk arbei­tet. Sein Haupt­au­gen­merk liegt der­zeit auf der Pro­duk­ti­on von Mär­chen­lie­dern für sei­ne hei­ter sinn­li­chen Mär­chen­in­sze­nie­run­gen für Kinder.

Der Glau­be, dass sich Mär­chen nur für Kin­der eig­nen, ist weit ver­brei­tet. Die Mär­chen bil­den den größ­ten Kul­tur­schatz, den wir haben. Denn genau genom­men sind sie Geschich­ten für die See­le. Kin­der glau­ben ohne Wei­te­res an die Exis­tenz einer See­le und sind in der Lage, die Sym­bo­le, die in den Mär­chen bear­bei­tet wer­den, zu ver­ste­hen. Spä­ter im Leben, wenn der Ver­stand domi­nant wird, erschei­nen die Mär­chen als irre­al, ja sogar oft grau­sam. Dies beruht auf dem Irr­glau­ben, Mär­chen sei­en wirk­li­che Geschich­ten. Mär­chen sind aber kei­ne wirk­lich­keits­ge­treu­en Geschich­ten, son­dern über Sym­bo­le ver­schlüs­sel­te Ein­wei­hungs­we­ge der Seele.“

Aus­zug aus dem Script ‘Mär­chen – spie­lend erlö­sen’, Johan­nes Galli

Wir haben zur­zeit kei­ne öffent­li­chen Ver­an­stal­tun­gen. Ger­ne kön­nen Sie uns buchen. 
für Kin­der ab 3 Jahren 

Datum So 11. Jul
Spiel­ort Som­mer­büh­ne — Neue Gol­den Rosskaserne
Ein­lass Ab 15:30 Uhr
Beginn 16:00 Uhr
Prei­se VVK: 9€ / 6€
AK: 10€ / 7€
AUSVERKAUFT!


Musik­emp­feh­lung zum Stück 
An den Anfang scrollen