Tel. 06131 49 25 313
Überspringen zu Hauptinhalt

Deine Sommer-Theaterferien im Bürgerhaus Finthen!

Lust auf ein unvergessliches Ferienerlebnis für Ihr Kind? Die Bretter, die die Welt bedeuten, warten darauf von Ihren Kindern erklommen zu werden! Wir freuen uns auf zwei Wochen Theaterkurse in den Sommerferien!

In den Som­mer­fe­ri­en ver­wan­deln wir für eine Woche das neu­ge­bau­te Bür­ger­haus Fin­then in einen krea­ti­ven Thea­ter­ort und wer­den dort gemein­sam mit Ihren Kin­dern die gro­ße Büh­ne erobern! Über das gemein­sa­me Spiel mit ande­ren Kin­dern wer­den die Grund­la­gen des Thea­ter­spiels ver­mit­telt. Unser Mot­to: Jedes Kind kann spie­len! In unse­rem Thea­ter­kurs geht es dar­um, das natür­li­che Talent der Kin­der zu ent­de­cken, zu nut­zen und zu för­dern. Mit viel Spaß und in herz­li­cher Atmo­sphä­re üben wir gemein­sam ein Thea­ter­stück ein. Geübt wird, wie von selbst, lau­tes und deut­li­ches Spre­chen, sowie Team­work, Rol­len­spie­le und Aus­drucks­fä­hig­keit. Die Kin­der ler­nen eine enor­me Fle­xi­bi­li­tät für ihr Leben und zu ihrer Fan­ta­sie zu ste­hen. Auch wird ihnen durch das Spiel die Hem­mung genom­men sich vor Men­schen zu prä­sen­tie­ren. Unser Thea­ter­stück ent­steht aus der Vor­la­ge eines Mär­chens und wird gemein­sam mit den spon­ta­nen Impul­sen und Ideen der Kin­der insze­niert. So kann jedes Kind aus sei­ner Rol­le etwas ganz beson­de­res und eige­nes entwickeln.

Die Woche endet Frei­tag Abend mit dem High­light: Der gro­ße Auf­füh­rung des Thea­ter­stücks vor Fami­lie, Freun­den und auch öffent­li­chem Publi­kum, auf der neu­en gro­ßen Büh­ne im Bür­ger­haus Fin­then. Hier­zu wer­den kos­ten­lo­se Platz­kar­ten über das Bür­ger­haus­haus ver­kauft und die Ver­an­stal­tung ist eine öffent­li­che Kulturveranstaltung.

Eine großartige Erfahrung die Ihr Kind und Sie niemals vergessen werden!

Das Hygie­nekon­zept der Abschluss-Ver­an­stal­tung wird ent­spre­chend der gel­ten­den Coro­na-Bekämp­fungs­ver­ord­nung erstellt und vor­her veröffentlicht.

Die Räum­lich­kei­ten des Bür­ger­hau­ses Fin­then sind sehr groß und luf­tig, sodass wir mit viel Platz und Abstand den Thea­ter­kurs durch­füh­ren kön­nen. Wir ver­fol­gen die Coro­na-Lage sehr genau, sind in Aus­tausch mit den zustän­di­gen Gesund­heits­be­hör­den und ver­si­chern Ihnen, dass wir ein für den Kurs siche­res und der aktu­ell gel­ten­den Coro­na-Bekämp­fungs­ver­ord­nung ange­pass­tes Hygie­nekon­zept erar­bei­ten wer­den. Bit­te lesen Sie sich hier­zu unse­re Hygie­nekon­zept durch!

Wir freu­en uns auf Sie und Ihre Kinder!

Der Kurs und die Auf­füh­rung fin­den im neu erbau­ten Bür­ger­haus Fin­then statt. Gro­ße Räum­lich­kei­ten ermög­li­chen es uns die größt­mög­li­chen Abstän­de ein­zu­hal­ten, sowohl wäh­rend des Kur­ses, als auch wäh­rend der Aufführung.

wei­te­re Infos zum Bür­ger­haus Finthen

Testpflicht

  • Alle Trai­ner des Kur­ses machen vor Beginn des Kur­ses tages­ak­tu­ell einen Coro­na-Test und dür­fen nur bei nega­ti­vem Test­ergeb­nis den Kurs leiten.
  • Alle teil­neh­men­den Kin­der benö­ti­gen als Teil­nah­me­be­din­gung einen offi­zi­el­len tages­a­ku­tel­len nega­ti­ven Coro­na-Test. Alter­na­tiv kön­nen die Kin­der auch vor Beginn des Kur­ses am ers­ten Tag einen Selbst­test vor Ort machen (Spuck­test — Kos­ten: 8 €)

Bringen und Holen

  • Alle Eltern/Erziehungsberechtigten wer­den gebe­ten beim Brin­gen und Holen den Min­dest-Abstand unbe­dingt zu wah­ren. Außer­dem bit­ten wir sie Ihre Kin­der, wenn mög­lich, nur bis zur Ein­gangs­tür des Bür­ger­hau­ses zu brin­gen. Im Gebäu­de wer­den Ihre Kin­der von uns empfangen.
  • Beim Ein­tre­ten in das Gebäu­de müs­sen die Hän­de des­in­fi­ziert werden.

Während des Kurses

  • Die Kin­der wer­den gebe­ten sich an die gän­gi­ge Nies- und Hus­te­ne­ti­ket­te zu halten!
  • Die Kin­der brau­chen wäh­rend des Kur­ses kei­ne Mas­ke tragen.
  • Der Raum wird alle 20–30 Minu­ten gelüftet.
  • Bei gutem Wet­ter ver­brin­gen wir die Pau­sen an der fri­schen Luft.
  • Er wird aus­rei­chend Des­in­fek­ti­ons­mit­tel zur Ver­fü­gung stehen.
  • Wäh­rend des Kur­se wer­den wir bei allen Spie­len und Übun­gen den mög­lichst größ­ten Abstand zwi­schen den Kin­dern einhalten.
  • Toi­let­ten­gän­ge wer­den nur ein­zeln erlaubt.

Das hier vor­lie­gen­de Hygie­nekon­zept ist vor­läu­fig und wird je nach aktu­el­ler Ver­ord­nung und Lage angepasst!

In unse­ren Thea­ter­kur­sen geht es dar­um, das natür­li­che Talent der Kin­der & Jugend­li­chen zu ent­de­cken und zu för­dern. Grund­la­ge der Kur­se sind Übun­gen aus der Gal­li Metho­de®, wel­che Bewe­gungs­spie­le, Aus­drucks­spie­le und Tanz­rei­sen beinhaltet.

Durch die Teil­nah­me an den Kursen:

– wer­den die schöp­fe­ri­schen Eigen­schaf­ten Phan­ta­sie und Krea­ti­vi­tät gestärkt,

– das Rhyth­mus­ge­fühl sensibilisiert

– Sprach­ver­ständ­nis und Aus­drucks­ver­mö­gen gefördert

– und die Kin­der ler­nen Kör­per­be­herr­schung und ihre Stim­me zu kontrollieren.

Durch die Auf­füh­run­gen auf der Büh­ne wer­den zudem:

– Selbst­be­wusst­sein,

– Selbst­ver­trau­en sowie

– Kon­zen­tra­ti­on, Selbst­or­ga­ni­sa­ti­on und

– Team­fä­hig­keit gefördert.

Höhe­punkt bil­den die Auf­füh­run­gen am Ende eines Kur­ses für Eltern, Groß­el­tern, Geschwis­ter und Freunde.

Das Thea­ter­stück für die Abschluss­auf­füh­rung ent­steht aus der Vor­la­ge eines Mär­chens und wird insze­niert aus spon­ta­nen Impul­sen der Kin­der und Jugendlichen.


Methodische Bausteine

Bewe­gungs­spie­le

Bewe­gungs­spie­le akti­vie­ren Spiel­lust, Locker­heit und Lust an der Bewe­gung. Sie för­dern ​Spon­ta­ni­tät, Ver­trau­en, schnel­le Reak­ti­ons­fä­hig­keit, Wach­heit und Konzentration.

Aus­drucks­spie­le

Aus­drucks­spie­le bie­ten die Mög­lich­keit Gefüh­le, Emp­fin­dun­gen und inne­re Bil­der spie­le­risch auszudrücken.

Tanz­rei­sen

Tanz­rei­sen ermög­li­chen eine tie­fe Ver­schmel­zung von Rhyth­mus, Musik, Gefühl und Kör­per und ent­füh­ren die Kin­der auf eine musi­ka­li­sche Bilderreise.

Spre­chen und Sprache

Geziel­te Stimm- und Sprach­übun­gen laden zum Expe­re­men­tie­ren und zur leben­di­gen Gestal­tung ein. Die Kin­der und Jugend­li­chen ler­nen sich spie­lend mit Stim­me, Wort, Gefühl und Kör­per auszudrücken.

Thea­ter spielen

Spie­le­risch erar­bei­ten die Kin­der und Jugend­li­chen ein Thea­ter­stück und tau­chen ein in die phan­tas­ti­sche Welt der Mär­chen und Mythen, dabei ler­nen sie ihre Gefüh­le auszudrücken.

Pro­gramm

Unser Kurs­pro­gramm für Kin­der und Jugend­li­che umfasst ein brei­tes Ange­bot von wöchent­li­chen Thea­ter­kur­sen, Feri­en­work­shops, Tages- und Wochen­end­kur­sen sowie Jah­res­be­glei­ten­den Thea­ter AG ́s an Schu­len und Kindergärten.

Alle Kurs­lei­ter sind aus­ge­bil­de­te Schau­spie­ler und Trai­ner nach der Gal­li Methode®

Anna Hinrichs

Lei­tung des Gal­li Thea­ter Mainz, Schau­spie­le­rin und Trai­ne­rin nach der Gal­li Metho­de® Begeis­tert und lei­den­schaft­lich auf der Büh­ne und bei der Gestal­tung der Thea­ter­kur­se für Kin­der und Jugend­li­che! VITA Jahr­gang 1991…

read more

Kim Manuel Reuter

Lei­tung des Gal­li Thea­ter Mainz, Schau­spie­ler und Trai­ner Thea­ter­be­geis­ter­ter krea­ti­ver Frank­fur­ter mit viel Ener­gie auf, vor und hin­ter der Büh­ne. VITA 1992 gebo­ren in Frank­furt am Main nach Absol­vie­rung des Abiturs…

read more
Wir haben zur­zeit kei­ne öffent­li­chen Ver­an­stal­tun­gen. Ger­ne kön­nen Sie uns buchen. 
Der krea­ti­ve Ferienspaß!

Som­mer­fe­ri­en­kur­se:
Mo 19.-Fr 23.Juli
Mo 02.-Fr 06.August

Alter: 6–12 Jahre

Zei­ten:
Mo-Do 09:00 Uhr-14:00 Uhr
Fr: 09:00–13:00 Uhr
Die Abschluss­auf­füh­rung fin­det am Frei­tag um 18:00 Uhr statt.

Kos­ten:  190€ /Woche
Geschwis­ter­kin­der zah­len 150€

Musik­emp­feh­lung zum Workshop
An den Anfang scrollen